Sozialleistungen in Zeiten von Corona

Liebe Riederwälder*innen,

wir möchten Euch hier auf einige Informationen zum „Sozialschutz-Paket“ der Bundesregierung hinweisen.

Falls Ihr Fragen habt oder Hilfe benötigt, sind wir per E-Mail oder Telefon im Nachbarschaftsbüro erreichbar. Jeden Tag von 9-15 Uhr.

 

Was ist das Sozialschutz-Paket?

Das Sozialschutz-Paket soll den Zugang zu Sozialleistungen einfacher machen. Der bürokratische Aufwand für Grundsicherung (= Arbeitslosengeld II = „Hartz VI“) wurde von der Arbeitsagentur reduziert.

 

Wer kann nun  die Leistungen bekommen?

Menschen ohne ausreichendes oder mit geringem Einkommen. Dazu zählen:

  • Betroffene von Kurzarbeit
  • Personen die Arbeitslosengeld beziehen
  • Freiberufler*innen
  • Solo-Selbständige
  • Kleinunternehmer*innen

 

Wie sieht es für Familien aus?

Familien mit geringerem Einkommen haben die Möglichkeit Leistungen über den Notfall-Kinderzuschlag („Notfall-KiZ“) zu beantragen. Weitere Infos findet Ihr hier.

 

Alle Infos sind auf der Website der Arbeitsagentur zu finden:

https://con.arbeitsagentur.de/prod/cmsportal/marketing/corona-grundsicherung/

Wichtig: Ihr könnt den Antrag nicht ausdrucken? Das ist kein Problem. Ihr könnt auch formlos einen Antrag an das zuständiges Jobcenter richten – per Telefon, E-Mail oder schriftlich.

 

Ihr möchtet zum ersten Mal einen Antrag auf Grundsicherung stellen?
Kontaktiere die Hotline der Arbeitsagentur: 0800 4555523 (gebührenfrei)

 

Erklär-Videos zum besseren Verständnis findet Ihr hier.

Fragen und Antworten zur Grundsicherung findet Ihr hier.